Skip to main content

Aufbau eines Mikroskops

Mit einem Lichtmikroskop ist es möglich sehr kleine Dinge, sehr groß zu sehen. Alles wird bedingt durch optische Zusammenhänge über Linsen so vergrößert, dass man die feinsten Strukturen erkennen kann. Ich möchte Ihnen hier anhand der Grafik die Bestandteile eines Mikroskops darstellen:

So ist ein Mikroskop aufgebaut

Aufbau eines Lichtmikroskop

Die Bestandteile eine Mikroskops

  • Der Mikroskop-Fuß, ist für die Stabilität zuständig. Früher aus schwerem Gusseisen, heute Metall unter Plastik versteckt.
  • Das Mikroskop-Stativ ist am Mikroskop Fuß befestigt. Am Stativ sind alle wichtigen und tragenden Bestandteile des Mikroskops verankert.
  • Der Objekttisch, ist meist flexibel, damit er in der Höhe verstellbar bleibt. Darauf befindet sich das Präparat direkt unterhalb der Objektive.
  • Der Kondensor übernimmt die Aufgabe einer Blende.
  • Der Objektträger für Präparat sind meist dünne Glasstreifen die von metallenen Haltern fixiert werden.
  • Der Objektiv-Revolver ist für die verschiedenen Objektive da. Diese sind daran befestigt. Der Revolver lässt sich drehen, damit unterschiedlichen Objektive zum Einsatz kommen können.
  • Die Objektive sind für die Vergrößerung zuständig
  • Der Tubus
  • Das Okular
  • Die Lichtquelle

Tolles Video zum Aufbau eines Lichtmikroskops

Leider gibt es hier statt Sprache nur Musik. Aber trotzdem sehr schön gemacht.

Letzte Aktualisierung am 23.10.2017 um 06:41 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API