Skip to main content

Kinder Mikroskop kaufen – was muss man beachten?

Mikroskope für Kinder sollten mindestens eine 400-fache Vergrößerung vorweisen. Damit lassen sich Pflanzen und kleine Lebewesen sehr gut untersuchen. Ein Okular 10x ist dabei ausreichend, gewöhnlich sind drei Objektive (4x, 10x und 40x) mit inbegriffen.

Wenn man als Eltern möchte, und es auch dem Kind Spaß macht, kann man hier und jetzt schon ein gewisses naturwissenschaftliches Verständnis prägen. Bei meiner Tochter war das so. Sie hat sich schon als 4-jährige sehr intensiv dafür interessiert. Ein Bekannter brachte damals mal ein Mikroskop mit um mir etwas darunter zu zeigen. Die Kleine war hell auf begeistert. Leider sind diese optischen Geräte schon sehr zerbrechlich und man sollte gerade Kleinkinder niemals damit alleine lassen.

Bei einem reinen Kinder Mikroskop, was vielleicht zwischen 20 und 40 EUR kostet, sollte man allerdings etwas großzügiger sein. Kinder geben sich oft sehr viel Mühe und schaffen es trotzdem immer wieder Geräte mit Butter, Schokolade oder Milch voll zu kleckern. Bitte nicht anschreien, wenn so etwas passiert. Seien Sie froh, dass Ihr Kind schon jetzt Interesse an den Naturwissenschaften hat.

Hier gibt es Kindermikroskope für Einsteiger zu kaufen

Pfiffikus von Kuenen 42414 - Mini-Zoom-Mikroskop

Spielzeug - Schulbuchhandlung Sieboldt

7,10 EUR
Angebot
Clementoni 69804 - Natur unter dem Mikroskop, Galileo Experimentierkasten

Spielzeug - Clementoni

31,99 EUR - 12,01 EUR 19,98 EUR
Bresser junior Stereo Mikroskop 20x

Bresser - Camera

55,99 EUR

Schülermikroskope und Juniormikroskope

Für Schüler ab der 7. Klasse eignen sich etwas bessere Mikroskope mit zwei Okularen (10x und 15x) und 3-4 Objektiven am Revolver. Stereomikroskope sind bei Kindern besonders beliebt, da sie ein dreidimensionales Bild erstellen. Bei diesen Modellen reicht die Vergrößerung nur bis zum 40-fachen, womit sich Pflanzen und Insekten aber noch gut mikroskopieren lassen. Für Studenten sollte das Mikroskop in der Lage sein, Bilder an PC oder Laptop zu übertragen. Dazu gehören Trinokular- und Digital-Mikroskope.

Zum Einstieg sind Fertigpräparate sinnvoll, die zum Teil eingefärbte Proben von unterschiedlichsten Substanzen enthalten. Aber auch junge Wissenschaftler können bereits gut mit Präparierbesteck und Objektträgern arbeiten.

Letzte Aktualisierung am 23.10.2017 um 06:41 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API